Botanischer Garten der Costa Brava

Botanischer Garten Marimurtra

Der botanische Garten Marimurtra liegt am Südosthang des Berges Sant Joan de Blanes, über den Klippen. Dieser Garten wurde 1921 vom deutschen Wissenschaftler Karl Faust gegründet. Jahre später wurde Marimurtra zu einer der wichtigsten Biologiestationen im Mittelmeerraum. Der Marimurtra Botanical Garden vereint nicht nur einheimische Pflanzen und Bäume, sondern auch Pflanzenarten aus aller Welt, darunter chilenische Palmen und Bambus oder Bäume, die für Afrika und Mexiko charakteristisch sind.

Ein Besuch ist eine ideale Unternehmung für Familien um dabei nicht nur das Naturschauspiel zu genießen. Dabei können Sie die  fantastischen Landschaften der Costa Brava entdecken.

jardines botánicos

Botanischer Garten „Pinya de Rosa“

Ein paar Autominuten vom Campingplatz entfernt finden Sie den beliebten Botanischen Garten „Pinya de Rosa“. Ferran Rivière de Caralt schuf 1954 diesen botanischen Garten, der die Besonderheit hat, typischen Pflanzenarten der Tropen im Mittelmeerraum angepasst zu haben. Pflanze und Bäume wie Kakteen, Opuntien oder Aloen koexistieren in einem Kontext der von der autochthoner Vegetation geprägt ist.

Gärten von Santa Clotilde

Ein paar Kilometer vom Camping Resort Els Pins liegen in einer Landschaft von großer Schönheit, auf einer Klippe mit herrlichem Blick auf das Meer, die Gärten von Santa Clotilde und Lloret de Mar. Dieser botanische Garten, der 1919 von Nicolau Maria Rubió i Tudurí entworfen wurde, zeichnet sich durch den klaren italienischen Einfluss und den formalen Zusammenhang aus, der zwischen ihm und den architektonischen Arbeiten der Umgebung besteht.

Die Gärten von Santa Clotilde versammeln verschiedene Marmorskulpturen und sind durch das Fehlen von Blumen gekennzeichnet, die sich deutlich von der großen Pflanzenvielfalt abheben.

Santa Clotilde

Unterkünfte